Rolf Basten - Repertoire - www.rolfbasten.de
.

Repertoire

...wird ständig erweitert

 

Fizwilliam Virginalbook:

jeweils größere und kleinere Werke von

  • William Byrd
  • John Bull
  • Giles Farnaby
  • John Munday
  • Tomas Morley
  • Orlando Gibbons
  • Tomas Tomkins
  • Peter Phillipps

 

Ascanio Mayone (? – 1627)

  • Sämtliche Cembalowerke

 

Girolamo Frescobaldi (1583 – 1643)

  • Sämtliche Toccaten

 

Johann Jakob Froberger (1616 – 1667)

  • Livre de 1649:
    • Premièr Partie (6 Toccaten)
    • Quatrième Partie (6 Suiten)
  • Lievre de 1656:
    • Premièr Partie (6 Toccaten)
    • Quatrième Partie (6 Suiten)

 

Louis Couperin (1626 – 1661)

  • Pièces de Clavecin: ut- majeur, sol mineur, re majeur,  la mineur, Fa majeur 

 

Jean Henry D’Anglebert

  • Sämtliche Cembalowerke

 

Elisabeth-Claude Jaquet de La Guerre (1664 – 1729)

  • Sämtliche Cembalowerke

 

François Couperin „Le Grand“ (1668 – 1733)

  • Alle 4 Cembalobücher­

 

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

  • Inventionen und Sinfonien
  • Wohltemperiertes Klavier Bd.1
  • Wohltemperiertes Klavier Bd. 2
  • Sämtliche Toccaten für Cembalo
  • Englische Suiten
  • Partiten für Cembalo
  • Französische Suiten
  • Italienisches Konzert BWV931
  • Ouvertüre nach französischer Art in h-Moll BW BWV891
  • Aria mit 30 Veränderungen „Goldbergvariationen” BWV 988
  • Chromatische Fantasie und Fuge in D-moll  BWV
  • Sämtliche Vivaldi-Transkriptionen
  • Sämtliche Sonaten für Violine und obligates Cembalo
  • Konzerte für Cembalo und Streicher:
    • D-moll (BWV1052)
    • F-moll (BWV 1057)
    • A-Dur (BWV 1044)
  • Konzerte für 2 Cembali und Streicher
    • C-Dur (BWV 1061)
    • C-moll (BWV 1060)

 

Johann Christian Bach (1735 – 1782)

  • Sämtliche Klaviersonaten
  • Sechs Ouvertüren
  • Sämtliche Sonaten für Hammerklavier und Violine
  • Etliche Konzerte für Hammerklavier und Streicher

 

Carl Philipp Emanuel Bach (1714 – 1788)

  • Folia-Variationen
  • Sonaten aus verschiedenen Sammlungen
  • Verschiedene Fantasien

 

Willhelm Friedemann Bach (1710 – 1784)

  • Konzert F-Dur für 2 Cembali alleine
  • Verschiedene Fantasien

 

Domenico Scarlatti (1685 – 1757)

  • ca. 100 Sonaten

 

Antonio Soler (1729 – 1783)

  • Concerti für 2 Cembali solo (bzw. Cembalo und orgel solo)
  • ca.30 Sonaten

 

Jean Phillippe Rameau (1683 – 1764)

  • Pièces de Clavecin (1724)
  • Nouvelle Suite de Pièces de Clavecin (1728)
  • Les Indes galantes (Transcription)

 

Jean Baptiste Antoine Forqueray (1699 – 1782)

  • Piéces de Clavecin nach Antoine Forqueray
  • (1672 – 1745)
  • Première Suite
  • Deuxième Suite
  • Troisième Suite

        

Jaques Duphly (1715 – 1789)

  • Premièr Livre de Pièces pour Clavecin
  • Troisième Livre de Pièces pour Clavecin

        

Giovanni Benedetto Marcello (1686 – 1739)

  • Sämtliche Cembalosonaten

 

Giovanni Battista Pescetti (1704 – 1766)

  • Sämtliche Cembalosonaten

 

Giovanni Benedetto Platti (um 1700 – 1763)

  • Sämtliche Cembalosonaten

 

Giovanni Battista Martini (1706 – 1784)

  • Sonaten op.3

 

Vincenzo Manfredini (1739 – 1799)

  • Sämtliche Klaviersonaten

 

Baldassare Galuppi (1706 – 1785)

  • Ca. 100 Sonaten aus allen Schaffensperioden

 

Johann Adolf Hasse (1699 - 17 83)

  • sämtliche Cembalosonaten

 

Friedrich Willhelm Marpurg (1718 – 1795)

  • Sämtliche Klaviersonaten

 

Georg Christoph Wagenseil (1717 – 1777)

  • Divertimenti (=Sonaten) diverser Sammlungen

 

Joseph Haydn (1732 – 1809)

  • 40 Sonaten aus dem frühen bis späten Schaffen

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1991)

  • Sämtliche Klaviersonaten


.