Rolf Basten - Termine - www.rolfbasten.de
Sie sind hier: www.rolfbasten.de / Aktuelles / Termine
.

Die Termine


    li>Mittwoch, 27. Juni 2018, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6,
    München, Ludwigstraße 7
    ,
    “Volksmusik ist Klassik in der Tracht“? Über ein höchst vitales, produktives Verhältnis zweier großer Musikgenres
    li>Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6,
    München, Ludwigstraße 7
    ,
    Klassik zwischen CD-Regal und Open-Air-Event, Massenbildung oder Massenbetrug? Die Geschichte und Mechanik der Massenkultur
  • Mittwoch, 25. April 2018, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6,
    München, Ludwigstraße 7
    ,
    Donner, Blitz und Schlachtenlärm – Musik als Malerei und Malerei als Musik, oder: eine Verteidigung der Programmmusik

  • schon eine Woche früher als sonst: Mittwoch, 21. März 2018, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7,
    1618 – 1918 – 1968 – WENDEPUNKTE DER (MUSIK)GESCHICHTE, eine kleine Biographie des Kulturpessimismus

  • Mittwoch, 28. Februar 2018, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7,
    Zwischen Trauma und Träumerei: Franz Schubert und Beethoven – Antipoden auf demselben Boden

  • Samstag , 10. Februar 2018, 15:00 Uhr,Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München,
    Musik und Moral – ein „zertrennliches“ Verhältnis?
    Besitzt Musik selber eigentlich Moral, kann sie Moral festigen oder gar Schwächen? Kann bzw. soll man künstlerische Schöpfungen von der Biographie und dem Charakter ihrer Schöpfer trennen? Warum spielt Moral erst ab dem 19. Jahrhundert eine so wichtige Rolle in Kunst und Gesellschaft? Ein abwechslungsreicher Vortrag mit vielen Musikbeispielen diverser Epochen und Genres spürt der tönenden Kunst zwischen Glaubensvermittlung, Agitation, Verführung und Geschwisterinzest nach. Veranstaltung des Richard Wagner Verbands, München

  • Mittwoch, 31. Januar 2018, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7,
    In und zwischen zwei großen Epochen: Franz Schubert – Rückkehr des Lyrischen in dramatischen Zeiten

  • Mittwoch, 29. November 2017, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7,
    “Die beste aller Welten“ oder: Ziel verfehlt, woraus bezieht Klassische Musik noch ihre Existenzberechtigung?

  • Mittwoch, 27. September 2017, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7,
    „Verachtet mir die Meister nicht, und ehrt mir ihre Kunst!“ (Richard Wagner)
    Gibt es tatsächlich „das Deutsche“ in der Musik?
    Kritischer Streifzug durch 4 Jahrhunderte Musikgeschichte

  • Mittwoch, 26. Juli 2017, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    „U-Musik“ – „E-Musik“, gegensätzlich und eng verflochten zugleich! Historische Betrachtung zu Gewichtsproblemen der Leichten Muse

  • Mittwoch, 28. Juni 2017, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,

    „Wilde Blumen am Zaun der Klassik“ – oder: Kunst im Spannungsfeld zwischen Norm und Regelbruch . Vortrag zum Jubiläumsjahr Domenico Scarlattis, mit Musikbeispielen diverser Epochen und Genres

  • Mittwoch, 26. April 2017, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    „Der moderne Komponist schreibt seine Werke, indem er sie auf der Wahrheit aufbaut“ (Claudio Monteverdi) – oder: die Geburtsstunde des genuinen Musiktheaters

  • Mittwoch, 26. April 2017, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    „Das umfassendste Œuvre der Musikgeschichte“, 2. Vortrag zum Georg Philipp Telemann-Jahr: Opern – Oratorien – Oden, ein progressiver Sonderweg

  • Mittwoch, 29. März 2017, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    1. Vortrqag zum Telemann-Jahr: Georg Philipp Telemann (1681 – 1767), ein Meister zwischen Gebrauchsmusik und Originalität, von Bach geschätzt

  • Mittwoch, 22. Februar 2017, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Über Wahrheit und Schonungslosikkeit in der Kunst

  • Mittwoch, 25. Januar 2017, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    „Die zweite Kunst nach der Theologie“ – Die Reformation und die Musik

  • Mittwoch, 30. November 2016, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Kunst und Freiheit - ein schwierigeres Verhältnis als man annehmen würde

  • Mittwoch, 26. Oktober 2016, 20:00 Uhr,Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Weltliteratur als Opernstoff - Chance oder Gefahr?

  • Mittwoch, 28. September 2016, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Der „Ort des Konfliktes“ – Wesen, Bedeutung und Verständlichkeit von Gedankenarbeit in der Autonomen Musik

  • 28. Juli 2016, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Musik und Moral, ein zertrennliches Verhältnis?

  • 29. Juni 2016, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    ÜBEREINSTIMMUNG – über die Sonderstellung und historische Bedeutung von Bachs Brandenburgischen Konzerten

  • 25. Mai 2016, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    1. Vortrag zum Shakespeare-Jubiläumsjahr: „Wenn Musik der Liebe Nahrung ist……“ – Die faszinierende Shakespeare-Rezeption durch die Musik

  • 27. April 2016, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Magie – Kult – Ausdruck – Kunst
    Die Bedeutung von Tanzmusik für die Ernsthafte Musik

  • diesen Monat schon am Mittwoch, 15. März , 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Musikalischer Jour fixe,
    Diesmal schon am Mittwoch, 15. März 2016
    Rivalität oder Assimilation?
    Über Bedeutung und Einfluss nationaler Stile in der Musikgeschichte

  • 24. Februar 2016, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Musik hat Macht, und Macht hat Musik – über die politische Dimension von Musik zwischen Brauch, Gebrauch und Missbrauch

  • 27. Januar 2016, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Der Geist der Revolution im Gewande der Komik –Wesen und Bedeutung der Komischen Oper

  • 25. November 2015, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Poetische Idee contra Oper? Bedeutung und Konflikte der Bach-Söhne Carl Philipp Emanuel und Johann Christian

  • 28. Oktober 2015, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Wer entscheidet, wann und warum Etwas Klassische Musik ist? Versuch einer Begriffsklärung in Zeiten von Konsum und Beliebigkeit

  • 30. September 2015, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Sinn und Gestalt trotz Flüchtigkeit –
    wie und wodurch entsteht Form in der Musik? Ein farbiger historischer Abriss

  • 29. Juli 2015, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Von beliebiger Zusammenkunft zum sozialen Willen – Die Geschichte des Orchesters

  • 24. Juni 2015, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Mit Tönen lässt sich trefflich streiten, mit Tönen ein System bereiten – über Ethik und Charakter der Tonarten und Tongeschlechter, von der Antike bis heute

  • 27. Mai 2015, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    “Denn nur durch Schönheit gelangt der Mensch zur Freiheit“ –Schillers „Kulturoptimismus“ und sein Verhältnis zur Musik!

  • 29. April 2015, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Über die große Bedeutung des Komischen für die Ernsthafte Musik – es darf gel(d)acht werden!

  • 25. März 2015, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7 ,
    Geistliche Oper oder Musik als Bekenntnis? – zur Geschichte des Oratoriums

  • 28.02.2015, 15:00 Uhr, Künstlerhaus am Lenbachplatz, München,
    Wenn die Musik zu filmen scheint - über die Umsetzung visueller Effekte in Musik (Veranstalter: Richard-Wagner-Verband, München e. V.

  • ausnahmsweise am Dienstag: 24.02.2015, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München, Ludwigstraße 7,
    "Wer hohe Türme bauen möchte, muss lange beim Fundament bleiben" - Bruckners Sinfonik im Vergleich zu seinen Zeitgenossen

  • 28.01.2015, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6 in München,
    Die Schwindsucht unserer Kultur - oder: über die Entwertung des Geistes in Kunst und Musik

  • 03.12.2014, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6 in München,
    Wagner+Mozart=Strauss? oder: zur Bedeutung eines "Renegaten für die Moderne"

  • 29.10.2014, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6 in München,
    KÜNSTLERISCH contra KÜNSTLICH - über Wirkung und Auswirkung von Glucks Opernreform

  • 24.09.2014, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6 in München,
    Die Geschichte der Fantasie - als "Fortbewegungsmittel" der Kreativität und als Form

  • 21.09.2014, 15:00 Uhr, Europäisches Kulturhaus Oberbayern - Schafhof in Freising,
    BAROCK contemporary

  • 30.07.2014, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6 in München,
    2. Vortrag zum Carl Phillip Emanuel Bach-Jahr "Gegen den herrschenden Geist der Kleinheit" Download: 2. Vortrag zum Carl Phillip Emanuel Bach-Jahr "Gegen den herrschenden Geist der Kleinheit"

  • 03.07.2014, 19:30 Uhr, Kaulbachvilla, München, Kaulbachstraße 15 (U3, 6),
    Musik - Naturwissenschaft, 2 Welten im Gleichklang (Veranstaltung des "Pianistenclubs e. V." )

  • 25.06.2014, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Zeitgenössigkeit - Zeitgeist, Feinde oder Verbündete der Kreativität?

  • 28.05.2014, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Dem Unaussprechlichen eine Sprache geben - Werden und Wesen der musikalischen Romantik

  • 30.04.2014, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    MELODIE - HARMONIE, die wechselvolle Geschichte zweier feindlich befreundeter Ausdrucksmittel

  • 26.03.2014, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Zum Carl Philipp Emanuel Bach Jubiläum: "die Beseelung und Vergeistigung des Ausdrucks"

  • 26.02.2014, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Heftig angefeindet und stürmisch gefeiert - Richard Strauss als Symphoniker

  • 29.01.2014, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Geschichte des Interpretierens, Aufführungspraxis zwischen Reproduktion, Vortrag, An- u. Enteignung

  • 11.12.2013, 20:00 Uhr, Haus am Waldsee, Berlin,
    Gesprächskonzert: "Wege der Fantasie" - Cembalomusik von J. S. Bach, Telemann tec.

  • 27.11.2013, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    J. S. Bach - ein reaktionärer Avantgardist? Über ein Innovationsparadoxon

  • 30.10.2013, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Verdis Falstaff, "Wagners beste Oper" oder "eine traurige Komödie"?

  • 25.09.2013, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Wann wird aus "falsch" "richtig"? zur Produktivität von Fehlern in der Kunst

  • 24.07.2013, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Verdi - "von der Literatur des Hofes zur Literatur des Volkes"

  • 13.07.2013, 16:00 Uhr, Haus am Waldsee, Berlin,
    2. Sommerakademie, Bach - ein konservativer Avantgardist?

  • 26.06.2013, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Wagners Hinwendung zum Mythos

  • 29.05.2013, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Verdis Schritt in ein proggressives Kunstkonzept oder Wahrheit statt Schönheit

  • 09.04.2013, 20:00 Uhr, Musikhochschule, München Arzisstraße, Kleiner Konzertsaal,
    Trio Kaliope, Liederabend, Werke von Schumann, Mendelssohn Bartholdy, de Falla etc.

  • 20.03.2013, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Wenn die Musik zu filmen scheint - zur Geschichte der Umsetzung visueller Wahrnehmungen in Musik

  • 30.01.2013, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Die Variation - Das Grundprinzip kreativer und musikalischer Gestaltung

  • 28.11.2012, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Zum Gedenkjahr Friedrichs II. von Preußen - Potsdam und die Auswirkungen auf spätere Musikepochen

  • 31.10.2012, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Glen Gould zum Gedenken Gedanken zur Interpretationsgeschichte zwischen Urtextwahn u. Nachschöpfung

  • 26.09.2012, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Die Tragödie des Hörens - oder: von der Bedeutung des Hörbewusstseins

  • 25.07.2012, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Völliges Ergeben in das Schicksal - Tschaikowskys 5. Symphonie und die Auswirkung

  • 27.06.2012, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Orchestrales Charakterdrama u. Schicksalsmotiv - Tschaikowskys späte Sinfonik

  • 13-15.07.2012, 14:30 Uhr, Haus am Waldsee, Berlin,
    1. Sommerakademie 2012, Vortrag "Wie neu ist das Neue? Innovation zwischen schöpfen und schaffen

  • 07.07.2012, 15:00 Uhr, Künstlerhaus am Lenbachplatz, München,
    Die Welt nach Wagner - oder: wie die Zukunft zur Vergangenheit wurde

  • 30.05.2012, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Zwischen Ernst u. Emotion, zwischen Haimat u. Europa - Peter Tschaikowsky - verdient oder verkannt?

  • 12.05.2012, 17:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Wald - ein besonderer Raum für die Künste (Sonderveranstaltung zum Kunstwochenende)

  • 25.04.2012, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Zum Wesen und Werden des Ohrwurms in "u"- und "E"-Musik

  • 21.03.2012, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Ungleiche Gefährten? Die wechselvolle Beziehung zwischen weltlicher und geistlicher Musik

  • 29.02.2012, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Affekt - Empfindsamkeit - Expressionismus, die Geschichte musikalischer Ausdrucksmittel

  • 25.01.2012, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Durch Rückgriff zum Fortschritt in der Musikgeschichte

  • 30.11.2011, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    "Man wird komponiert" - Mahlers Symphonie der Tausend

  • 26.10.2011, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Mahler - Strauß, Wege der Postromantik in die Wirklichkeit

  • 22.10.2011, 17.00 Uhr, Kulturzentrum im Gasteig, München,
    Heilig und Dramatisch - Listzs Leben, Lieben und Wirken

  • 20.10.2011, 19:30 Uhr, Rotunde in der Evangelischen Akademie, Tutzing,
    Listzs geistliche Musik - dramatische, moderne Theologie

  • 28.09.2011, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Stil/Mode/Geschmack/Regelbruch - Wie der Motor der Kunstgeschichte funktioniert (am Beisp. d. Musik)

  • 27.07.2011, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Mozart und Salieri - oder: wie Gebrauchsmusik und autonome Kunst Feinde wurden

  • 29.06.2011, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Poesie - Humoreske - Trauermarsch - Weltkritik, Mahlers Weg zur 6. Symphonie

  • 25.05.2011, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Die "Gruppe der Fünf" Russlands großartiger Beitrag zur musikalischen Erneuerung im 19.Jahrhundert

  • 27.04.2011, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Wie romantisch ist die "Romantik" eigentlich?

  • 30.03.2011, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Liszts geistliche Musik - dramatische, moderne Spiritualität

  • 23.02.2011, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Franz Liszt - musikalischer Weltumrunder - Beitrag zum Lisztjahr, Schwerpunkt SMessen und Oratorien

  • 05.02.2011, 15:00 Uhr, Künstlerhaus am Lenbachplatz, München,
    Liszts "Dante-Symphonie" unfassbare Bilder der Hölle und der Seeligkeit

  • 26.01.2011, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    MUSIK UND KLANG - die bewegte/bewegende Biographie des Botschafters des Geistes

  • 24.11.2010, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    GUSTAV MAHLER - allerfassende Welterfahrung in Tönen

  • 31.10.2010, 12:30 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    KUNST - MARKT, gefährliche Liebschaften - zwischen Kulturgütern und Konsumgütern

  • 27.10.2010, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    "Seine Finger, Diener seiner Seele" - CHOPIN - DIE GESAMTE WELT IM KLAVIER

  • 29.09.2010, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    "Mit Kleinem ist schwer durchdringen" - Schumanns Symphonik, Beitrag zum Schumann-Jahr

  • 28.07.2010, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    "Von Tönen geführt und beraten" - Chopin - Virtuose und Poet

  • 30.06.2010, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Zwischen Beziehungsgeflecht und Menschheitsdrama: Spohrs und Schumanns "Faust"

  • 26.05.2010, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Zum Schumannjahr: "Genoveva" Früchte eines Doppelgenies

  • 28.04.2010, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    FORM - INHALT - Erkennen - Verstehen, über komplizierte Verwandtschaftsverhältnisse

  • 23.03.2010, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Sprache Musik - Dichtung - Komposition - über unzertrennliche "Verwandte"

  • 28.02.2010, 17:00 Uhr, Kulturzentrum im Gasteig, Black Box, München,
    Chopin - Schumann - Liszt, Beziehung, Gegensätze, Gemeinsamkeiten

  • 24.02.2010, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Über die Notwendigkeit des "Unschönen" in der Kunst

  • 27.01.2010, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Parallelphänomen: Widerstände gegen die Einführung der Farbe in die Orchestermusik und die Fotokunst

  • 22.01.2010, 14:30 Uhr, Wienersaal, Universität Mozarteum, Salzburg,
    Mozartwoche: Workshop, Idomeneo-Diskurse

  • 07.12.2009, 13:00 Uhr, Hof Schönberg, Söll/Tirol,
    Cembalokonzert

  • 06.12.2009, 09:30 Uhr, Hofkapelle der Burg Kollmberg, Kollmberg,
    Über Wesen, Wahrnehmung und Wirkung von Zeit (Veranstalter: Richard Wagner Verband München)

  • 25.11.2009, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Die Jubilare 2009 Purcell - Händel - Haydn - Mendelssohn

  • 28.10.2009, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    "Durch Schönheit zur Freiheit" - Schiller - Tell - Tyrannenmord - und die Musik

  • 22.10.2009, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Die eloquente Handhabung der Farbe zur Interpretation von Wirklichkeit

  • 23.07.2009, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Wo Poesie und Malerei mit der Musik verschmelzen: die Harold-Symphonie von Berlioz

  • 23.06.2009, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Bilder der Hölle und der Seeligkeit,: Liszts "Dantesymphonie"

  • 28.05.2009, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    "Neues Denken in alten Versen" - Liszts Symphonische Dichtungen

  • 30.04.2009, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    3. Beitrag zum Mendelssohn-Jahr: Mendelsohn in Paris - über Probleme der Ästhetik im Liberalismus

  • 26.03.2009, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    2. Beitrag zum Mendelssohn-Jahr: Mendelssohn - Wagner, über Nationalismus und Rassismus in der Kunst

  • 26.02.2009, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    1. Beitrag zum Mendelssohn-Jahr: Mendelssohn in London

  • 29.01.2009, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Über Wesen, Wirkung und Wahrnehmung von Zeit im Spiegel der Musikgeschichte

  • 27.11.2008, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Wagner - Bruckner - über revolutionäre und konservative Avantgardisten

  • 30.10.2008, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Rossini - über das Ernsthafte des Humors

  • 24.07.2008, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    SCHUBERT - über MUSIK und EMPATHIE

  • 26.06.2008, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Freiheit, schöner Götterfunken - vom trügerischen westlichen Freiheitsbegriff am Beispiel der Musik

  • 29.05.2008, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Musik Markt Medien Macht Mittelmaß?

  • 08.05.2008, 19:00 Uhr, Audimax der TU München, München,
    Zwei Welten im Gleichklang

  • 24.04.2008, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Musik und Religion - Vortrag mit Musikbeispielen

  • 27.03.2008, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Musik und Ideologie - Vortrag mit Musikbeispielen

  • 28.02.2008, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Musik und Philosophie - Vortrag mit vielen Musikbeispielen

  • 30.01.2008, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Wann ist es Kitsch und warum?

  • 29.11.2007, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    BACH MOZART-CANNABICH - Zur Entwicklung der Symphonie: von Gedankenarbeit und Gedankenaustausch

  • 25.10.2007, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Mozarts und Haydns Sinfonik - über komplementäre Genialität

  • 27.09.2007, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Kultur - Kult - Fetischismus - über moderne Kunstpflege und Kunstverehrung

  • 26.07.2007, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    "Meine Sprache versteht die ganze Welt" - Haydns Londoner Symphonien

  • 28.06.2007, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Haydns Sinfonik - Dialog des Objektiven mit dem Subjektiven

  • 31.05.2007, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Haydn - Wagenseil - wie die Symphonie erwachsen wurde

  • 24.05.2007, 19:30 Uhr, Philocafe im Bayerischen Hof, Starnberg,
    Wagner - Schopenhauer in Musik Teil 2

  • 25.04.2007, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Symphonie, 3.Station: zwei konträre Arten der Progressivität

  • 19.04.2007, 19:30 Uhr, Philocafe im Bayerischen Hof, Starnberg,
    Wagner: Schopenhauer in Musik Teil 1

  • 29.03.2007, 20:00 Uhr, Galerie f5komma6, München,
    Das beste Orchester der Welt



.